Karten von google maps herunterladen

Offline-Karten werden standardmäßig auf den internen Speicher Ihres Geräts heruntergeladen, Sie können sie jedoch stattdessen auf eine SD-Karte herunterladen. Wenn Sich Ihr Gerät auf Android 6.0 oder höher befindet, können Sie nur einen Bereich auf einer SD-Karte speichern, die für tragbaren Speicher konfiguriert ist. Erfahren Sie, wie Sie Ihre SD-Karte konfigurieren. Kurz bevor Sie die Schaltfläche “Herunterladen” drücken, können Sie auch vergrößern oder verkleinern, um bestimmte Abschnitte Ihrer Route zu erfassen. Das ist nützlich, wenn es bestimmte unbekannte Orte gibt, auf die Sie zurückgreifen können, falls Sie Ihre Internetverbindung verlieren. 4. Streichen Sie mit dem Finger von der linken Seite des Bildschirms, um Ihr Menü zu öffnen (oder tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen linken Ecke), und wählen Sie dann “Offline-Karten”. Mit Google Maps können Sie Karten bestimmter Bereiche und Nachbarschaften auf Ihr Telefon herunterladen, sodass Sie offline darauf zugreifen können. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie mit dem Internet verbunden sein müssen, um diese Karten auf Ihrem Gerät zu speichern. Aber sobald sie heruntergeladen wurden, können Sie jederzeit darauf zugreifen, unabhängig davon, ob Ihr Telefon online oder offline ist. Offline-Karten, die Sie auf Ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen haben, müssen aktualisiert werden, bevor sie ablaufen.

Wenn Ihre Offline-Karten in 15 Tagen oder weniger ablaufen, versucht Google Maps, den Bereich automatisch zu aktualisieren, wenn Sie mit WLAN verbunden sind. Wenn Ihre Offlinekarten nicht automatisch aktualisiert werden, können Sie sie aktualisieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Öffnen Sie Google Maps, und suchen Sie nach dem Speicherort, den Sie speichern möchten. Tippen Sie auf die untere Infoleiste und dann auf Herunterladen. Wählen Sie die Größe der Region, die Sie speichern möchten, nennen Sie es und Sie sind fertig! 6. Tippen Sie auf “Offline-Karte herunterladen” und wählen Sie dann “Download”. Es ist auch wichtig zu beachten, dass diese Offlinekarten nach etwa 15 Tagen ablaufen, es sei denn, Sie stellen eine Verbindung zu einer Datenverbindung her. Die Welt verändert sich ziemlich täglich. Karten sind dynamisch und müssen aktualisiert werden.

Google möchte, dass Sie eine aktualisierte Version Ihrer Karten haben, auch wenn Sie offline sind, was der Grund für das Zeitlimit ist. Dieser Artikel wurde von unserem geschulten Team von Redakteuren und Forschern mitverfasst, die ihn auf Genauigkeit und Vollständigkeit validierten. Das Content Management Team von wikiHow überwacht sorgfältig die Arbeit unserer Redaktion, um sicherzustellen, dass jeder Artikel durch vertrauenswürdige Recherchen unterstützt wird und unseren hohen Qualitätsstandards entspricht. Dieser Artikel wurde 2.457 mal aufgerufen. Weitere Informationen… Hinweis: Sie können Karten auf Ihrem Gerät oder einer SD-Karte speichern. Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie Karten speichern, müssen Sie die Karte erneut herunterladen. Glücklicherweise ist der Bereich, den Sie herunterladen können, groß; Ich kann alle San Diego, Tijuana und den LA-Bereich mit einem einzigen Download zwischenspeichern. Riesige Mengen an Informationen müssen in solchen Fällen heruntergeladen werden, also seien Sie bereit, viel Speicherplatz für Ihre Karten zu opfern.